Der Junge im Moor


Der Junge im Moor

5,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


„Der Junge im Moor – Eine Zeitreise“ erschien begleitend zur Sonderausstellung „O, schaurig ist´s, übers Moor zu gehn ...“.

Unfreiwillig verliert der Schüler Tobias beim Museumsbesuch den Anschluss an seine Klasse und findet sich im Archiv vor dem geöffneten Behältnis einer Moorleiche wieder. Auf die Frage des vermeintlich Toten, wo denn dessen Münze sei, sucht Tobias das Weite, trifft einen kindlichen Komplizen und befindet sich plötzlich in einem ihm fremden Leben in einer anderen Zeit. Auf der Suche nach einem Rückweg lernt er einiges über den Naturraum Moor, das Leben der Menschen in dieser Landschaft und den Naturschutz.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8aR der GTS Syke zeichnen bei diesem Buch nicht nur für den Text, sondern auch für die Illustrationen verantwortlich. Über die Erzählung fällt es leicht, sich auch den einfachen Experimenten anzunähern; so findet sich im Buch z. B. das Rezept für Buchweizenpfannkuchen. Der Band ist daher nicht nur als einmalige Lektüre geeignet, sondern bietet auch Lehrkräften hilfreiche Anregungen für einen abwechslungsreichen Unterricht. An der Erarbeitung des Kinderbuches war neben Museum und Schule auch der Lehrstuhl für Biologiedidaktik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg beteiligt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Literatur, Kinderbücher, "O, schaurig ist's, übers Moor zu gehen ..."