Das Somali-Dorf in Oldenburg 1905 - eine vergessene Kolonialgeschichte?


Das Somali-Dorf in Oldenburg 1905 - eine vergessene Kolonialgeschichte?

9,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,375 kg


Mamoun Fansa (Hg.)

Dieser Katalog ist weit mehr als ein Führer durch die Ausstellung. Namhafte Autorinnen und Autoren, die sich seit langem mit den Themen rund um die Kolonialgeschichte Deutschlands, Diskriminierung oder Menschen als „Ausstellungsobjekt“ beschäftigen, erinnern an die Zeit um die Jahrhundert-wende. Bisher unveröffentlichtes Bildmaterial sorgt dabei für völlig neue Eindrücke. Ausgehend von den historischen Quellen über die Schau-stellung eines Somali-Dorfes im Jahr 1905 in Oldenburg werden Vorbereitungen, Ausstellungshintergründe sowie die Situation der „Dorfbewohner“ dieser Völkerschauen geschildert. Neue Tendenzen in der Forschung unterstrei-chen den Anteil der kolonialen Einstellung Europas an solchen Sensationsprodukten, so dass Begrifflichkeiten wie „Weißsein“, „Exotik“ oder das „andersartige Fremde“ neu bewertet werden müssen.

Diese Kategorie durchsuchen: Literatur